Gold beim Best of Swiss Web Award 2020

Case studies

EAT.ch – Kostenreduktion und Absatzsteigerung dank Multi-Channel-Strategie

Ihre Ansprechpartnerin

Selene Marogna

Team Manager Paid Team+41 44 552 70 00Anfrage senden

Eine wirksame Multi-Channel-Strategie zahlt auf eine niedrigere Cost-per-Order (CPO) ein und erhöht gleichzeitig die Abverkäufe. Hier am Beispiel des Food-Delivery Anbieters EAT.ch.

BlueGlass Interactive senkte mit einer Performance-Kampagne für EAT.ch die Marketingkosten pro Bestellung (CPO) um 19%  und erhöhte gleichzeitig die Anzahl Bestellungen um 26%. Beim Best of Swiss Web Award 2020 wurde die Kampagne dafür mit Gold ausgezeichnet. 

Wie wurde das umgesetzt?

Die Herausforderungen

EAT.ch ist Schweizer Marktführer für Online-Bestellungen und Food-Delivery. Via Webseite oder App bestellen die Nutzer ihr Essen bei schweizweit mehr als 2600 angeschlossenen Restaurants. 2020 hat EAT.CH Millionen von Essensbestellungen ausgeliefert. EAT.ch agiert aber auch in einem sehr kompetitiven, zunehmend gesättigten Marktumfeld – mit Uber Eats ist ein weiterer starker Mitbewerber hinzugekommen.

Unser strategische Aufbau der Kampagnen mit Full-Funnel-Ansatz:

  • Ansprache von Zielgruppen in einer früheren Phase der Customer Journey mit Content Marketing (Top-of-Funnel)
  • Fokus auf hohe Reichweite in der Ansprache von Neukunden zu tiefen Kosten (Top-of-Funnel)
  • Ansprache von Zielgruppen-Cluster mit bedürfnisorientierten Botschaften (Mid-of-Funnel)
  • Erhöhen der Bestellfrequenz bei Bestandeskunden mit Cross-Media-Remarketing (Bottom-of-Funnel)

Erfolg durch eine orchestrierte Multi-Channel-Kampagne

Die orchestrierte Kampagne erreichte die Zielgruppen mit relevanten Ads gezielt und kanalübergreifend mit minimem Streuverlust. Eingesetzt wurden die Kanäle Soziale Medien, grosse Premium-Plattformen, Suchmaschinen und bevorzugte Websites (BlueGlass-eigenes Programmatic-Whitelisting).  

Die Zielgruppen wurden mit einem spezifischen Multi-Channel-Mix (Google Ads, Programmatic Display und Native) an relevanten Touchpoints angesprochen. Mit Remarketing wurde die Leistung der Kampagnen verstärkt. 

Mehrsprachige Paid-Social-Kampagnen wurden saisonal (Sommer, Winter), Brand-spezifisch (z.B. Tenz Momos), regional (z.B. Alnatura in Zürich) und lokal (z.B. Burger King in Steffisburg) ausgespielt. 

App-Install-Kampagnen über Google Ads und Apple Search Ads erhöhten den Customer-Lifetime-Value sowie die durchschnittliche Frequenz pro User.

BlueGlass-Kampagne für EAT.ch: Zielgerichtete Ansprache von Usern durch Performance-Ads
Zielgerichtete Ansprache von Usern durch Performance-Ads

Effektives Targeting durch bedürfnisorientiertes Zielgruppen-Targeting in den Sozialen Medien

  • Akquisition: Neue Kunden zu EAT.ch bringen. Sicherstellen, dass wir die richtigen Leute erreichten, mit welchen wir eine langfristige Beziehung aufbauen konnten.
  • Dinner Occasions: Vertiefen der Kommunikation mit Kunden, die häufig über EAT.ch bestellen 
  • Reaktivierung: Wiedergewinnen von inaktiven Kunden
BlueGlass-Kampagne für EAT.ch: Micro-Targeting durch regionale und lokale Ads
Micro-Targeting durch regionale und lokale Ads

Das Erfolgsrezept: punktuell automatisierte, aber trotzdem jederzeit steuerbare Kampagnen

Die Orchestrierung von SEA, Paid Social und Programmatic Ads sowie die Aussteuerung einer Million Keywords in über 100 Kampagnen, über 60’000 Anzeigengruppen und 30 Landing Pages war eine grosse Herausforderung, welche unsere erfahrenen Spezialisten mit Bravour gelöst haben.

Für die effiziente Zielerreichung hat BlueGlass ein teilautomatisiertes Campaign Management genutzt. Durch das Zusammenspiel von Erfahrung und Automatik wurden die hoch gesteckten Ziele letztlich sogar deutlich übertroffen.

BlueGlass-Kampagne für EAT.ch: Mehrsprachige saisonale Boosts
Mehrsprachige saisonale Boosts der individuellen Kampagnen

Stetes Optimieren zahlt sich aus

Eine differenzierte Testanlage und die stete Datenanalyse ermöglichten es, das Profil der Audiences sukzessive zu schärfen und damit die Effektivität des Channel-Mixes und der Werbebotschaften zu maximieren.  

Hinter dem Erfolg der Kampagne steckt eine sorgfältige Analyse und ein durchdachtes Vorgehen – und keine blinde Algorithmus-Gläubigkeit bzw. das Auslagern der Verantwortung an eine KI.

Die Resultate

Die Kampagne war für EAT.ch ein durchschlagender Erfolg: 

  • Reduktion des CPO um 19% im Vorjahresvergleich
  • Steigerung der Bestellungen um 26% im Vorjahresvergleich

Facts & Figures zur Kampagne

Paid Ads (Facebook & Instagram)

  • 3’600 Ads
  • 630 Anzeigengruppen
  • 60 Kampagnen

Search, Display, Programmatic Ads

  • 1’015’000 Keywords
  • 65’300 Anzeigengruppen
  • 261’400 Ads
  • 160 Kampagnen

Dürfen wir auch Sie unterstützen?

Kontaktieren Sie bitte unsere Team Managerin Selene Marogna, wenn wir auch Sie mit unseren Campaigning-Leistungen unterstützen dürfen.

Molkenstrasse 8
8004 Zürich
Schweiz
© 2007 - 2021 | BlueGlass Interactive AG AGBDisclaimer
Awards

Marketing Intelligence & Innovation Award 2016
In der Kategorie “Best Native Advertising Campaign”
Lesen Sie mehr zum preisgekrönten Projekt «Legoslative»

SEMY Award 2020
SEMY Award 2020 In der Kategorie «Beste SEO/Content Marketing Kampagne» zusammen mit Hirslanden.

European Search Award 2017
In der Kategorie “Best Mobile Campaign”
Lesen Sie mehr zum preisgekrönten Projekt «Mobile Sales Excellence»

Digital Communication Awards 2017
In der Kategorie “Content Marketing” zusammen mit UPC Switzerland für «eSports.ch – Gaming Hero Content».

Best of Swiss Web 2020
In der Kategorie «Performance-driven Campaigns» zusammen mit EAT.ch.

European Search Award 2020
In der Kategorie „Best Use of Content Marketing“ zusammen mit Medela.

Partner