Suchmaschinen­optimierung (SEO) – Einfach erklärt

suchmaschinenoptimierung seo

Artikel teilen​

Was ist Suchmaschi­nenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization, Abkürzung: SEO) ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem verschiedene inhaltliche und technische Massnahmen angewendet werden, um die Sichtbarkeit einer Webseite in den Suchmaschinenergebnissen zu erhöhen.

SEO + SEA = SEM

SEO bildet zusammen mit Suchmaschinen-Werbung (engl. Search Engine Advertising, AbkĂĽrzung: SEA) den Bereich Suchmaschinen-Marketing (engl. Search Engine Marketing, AbkĂĽrzung: SEM).

Während SEO-Massnahmen einen langfristigen Horizont verfolgen und Optimierungen erst mit Verzögerungen sichtbar sind, können Reichweite und Traffic durch z.B. Google Ads Kampagnen sofort umgesetzt werden und haben unmittelbaren Einfluss auf die Performance. Sinnvoll eingesetzt, ergänzen sich SEO & SEA hervorragend und erlauben durch Synergien auf Suchbegriff-Ebene noch mehr Erfolge zu erzielen.

Was sind die Ziele von Suchmaschinenoptimierung?

Das Hauptziel der Suchmaschinenoptimierung besteht darin, organischen, also nicht bezahlten, Traffic auf die Webseite zu lenken. Die Ziele sind vielfältig und hängen ab vom Typ des Unternehmens:

  • Steigerung des Umsatzes: FĂĽr Online-Shops und E-Commerce-Unternehmen hat SEO einen massgeblichen Einfluss auf den Gewinn.
  • Verbesserung der Sichtbarkeit: Eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen zu z.B. Services erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer auf die Webseite klicken.
  • Steigerung des organischen Traffics: Mehr organischer Traffic bedeutet mehr Besucher bzw. potentielle Kunden auf der Webseite.
  • Erhöhung der Autorität: Durch hochwertigen Content erhalten Sie automatisch natĂĽrliche Backlinks, womit die Webseite als vertrauenswĂĽrdige Quelle wahrgenommen wird.
  • Optimierung der Nutzererfahrung: SEO beinhaltet auch die Verbesserung der Webseiten-Geschwindigkeit und der Benutzerfreundlichkeit.

OnPage- VS. OffPage-SEO

Die Suchmaschinenoptimierung lässt sich in zwei Hauptbereiche trennen:

  • On-Page-Optimierung: Hier geht es darum, die eigene Webseite zu optimieren. Dies beinhaltet die Integration relevanter Keywords in Inhalte, Ăśberschriften und Meta-Tags. Ausserdem spielen technische Aspekte wie schnelle Ladezeiten, mobile Optimierung und benutzerfreundliche URLs eine Rolle.
  • Off-Page-Optimierung: Dieser Bereich konzentriert sich auf Aktivitäten ausserhalb der Webseite, insbesondere den Aufbau hochwertiger Backlinks von anderen vertrauenswĂĽrdigen Webseiten. Diese Backlinks signalisieren Suchmaschinen die Autorität und Relevanz einer Seite in Zeiten, wo Erfahrung, Expertise, Autorität und Vertrauen (engl. E-E-A-T) einer Webseite unerlässlich sind.

Weitere SEO Disziplinen

SEO ist ĂĽber die letzten Jahre immer komplexer geworden, weshalb sich wir heute SEO-Experten in verschiedenen Teilbereichen kennen.

  • Technisches SEO: Im Fokus steht die Optimierung der technischen Aspekte der Webseite, wie z.B. die Core Web Vitals, um sicherzustellen, dass Suchmaschinen sie effizient crawlen und indexieren können.
  • Local SEO: Der Schwerpunkt liegt auf der Optimierung der lokalen Präsenz in z.B. Google Maps, damit lokale Unternehmen wie Restaurants, Coiffeurs und weitere, in den lokalen Suchergebnissen fĂĽr User auffindbar sind.
  • International SEO: Hier geht es um länderĂĽbergreifende Optimierung von Webseiten, um in verschiedenen Regionen der Welt sowie unterschiedlichen Sprachen besser sichtbar zu sein. Dabei spielen kulturelle und sprachliche Unterschiede eine grosse Rolle, aber auch die daruntergelegene technische SEO Basis mit Hreflang gilt es nicht zu unterschätzen.
  • Online Reputation Management: ORM umfasst das aktive Management der eigenen Brand Reputation, oder auch um UnterstĂĽtzung bei der Bekämpfung von Falschinformationen.

Von Search Engine Optimization zu Search Experience Optimization

SEO hat sich zusammen mit Suchmaschinen und dem kommerziellen Web entwickelt. FrĂĽher war es sehr einfach, gute Keyword-Rankings zu erzielen , heute sind die Anforderungen dafĂĽr deutlich anspruchsvoller geworden.

In der Vergangenheit gab es einige schwarze Schafe unter den SEO-Experten, also Personen, die gegen die Richtlinien für Webmaster von Google verstossen oder im Graubereich operierten. Diese Personen versuchten Suchergebnisse mithilfe manipulativer Methoden zu beeinflussen und werden Black-Hat-SEOs genannt. Auf der anderen Seite gibts es die White-Hat-SEOs, welche sich strikt an die Richtlinien der Suchmaschinen halten. Diese Art von SEO ist nachhaltig und sorgt für einen fairen Wettbewerb. Denn tritt eine unzulässige SEO-Praxis ans Licht, kann dies zu einer manuellen Massnahme seitens Google führen, bei der die gesamte Website aus den Google-Suchergebnissen entfernt wird und somit für die Mehrheit der Suchenden unsichtbar wird.

Diese anfänglichen Zeiten von SEO führen leider auch heute noch dazu, dass Personen denken, SEO bedeute, Suchergebnisse durch Keyword Stuffing auf Landing-Pages und den Kauf von Backlinks zu manipulieren.

Google hat im Jahr 2011 mit den beiden grossen Google-Algorithmus-Updates «Panda» und «Penguin» die Qualität der Suchergebnisse stetig verbessert und Spam ist seither seltener geworden.

Heute ist SEO sehr komplex und konzentriert sich auf das bessere Verstehen der Intention hinter einer Suchanfrage. Dieser Fokus-Shift, mit dem Ziel eine bessere User Experience zu erzielen, wird deshalb oft auch «Search Experience Optimization» genannt.

Was bedeutet E-E-A-T?

Im Jahr 2018 hat Google den Fokus auf die Nutzererfahrung weiter verstärkt, mit der Einführung von E-A-T (Expertise, Authoritativeness and Trust) in Ihren Google Quality Rater Guidelines.

Es ist ein Konzept, das von Google eingefĂĽhrt wurde, um zu evaluieren, ob die Search Ranking Systeme hilfreiche und relevante Informationen den Usern zur VerfĂĽgung stellen.

Im Dezember 2022 hat Google die entsprechenden Guidelines ergänzt durch «Experience» und legt den Fokus neu auf E-E-A-T.

Diese vier Faktoren: Erfahrung, Expertise und Autorität helfen Google, die Vertrauenswürdigkeit einer Webseite zu beurteilen.

E-E-A-T ist vor allem wichtig für Webseiten, die in den Bereichen Finanzen, Gesundheit oder Recht tätig sind, da sie eine besondere Verantwortung für die Informationen haben, die sie bereitstellen. Diese Webseiten werden auch Your-Money-Your-Life (Y-M-Y-L) Webseiten genannt.

Wieso optimieren wir fĂĽr Google?

Google hat in Europa gemäss statcounter.com im Juli 2023 einen Anteil von 92.39% und damit mit Abstand den grössten Marktanteil unter den Suchmaschinen.

Die meisten Internetnutzer in Europa verwenden Google, um nach Informationen zu suchen. Daher konzentrieren sich Unternehmen und Webseiten-Betreiber hauptsächlich auf die Optimierung fĂĽr Google, daher kommt auch der Begriff «Google SEO«, um die grösstmögliche Reichweite und Sichtbarkeit fĂĽr Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Ausserhalb von Europa gibt es z.B. in Asien auch andere Suchmaschinen wie Baidu oder Naver, welche in China respektive Südkorea Marktführer sind. Für diese Suchmaschinen sind teilweise zusätzliche SEO-Massnahmen notwendig, um überhaupt in den Suchresultaten angezeigt werden zu können.

Effektive Massnahmen zur Verbesserung des Google Rankings

  • GrĂĽndliche Keyword-Recherche: Starten Sie mit einer Keyword-Recherche, um relevante Keywords zu identifizieren, die potentielle Besucher verwenden (siehe Tipps aus unserem Blogbeitrag zur Keyword-Analyse).
  • Qualitativ hochwertiger Content: Erstellen Sie stets informative und ansprechende Inhalte, die auf die BedĂĽrfnisse der Nutzer eingehen und deren Fragen beantworten.
  • Technische Optimierung: Stellen Sie sicher, dass die Webseite technisch einwandfrei funktioniert, schnell lädt, fĂĽr Suchmaschinen zugänglich ist und damit eine gute User Experience bietet.
  • Backlink-Aufbau: BemĂĽhen Sie sich um den Aufbau natĂĽrlicher und hochwertiger Backlinks, durch exzellenten Content. Heute sollten Sie aktiv Outreach betreiben fĂĽr Ihren Content. Nutzen Sie Ihr Netzwerk, um Ihre Inhalte besser und weiter zu distribuieren und arbeiten Sie mit passenden Partnern zusammen.
  • Synergien nutzen mit SEA: Nutzen Sie Suchbegriff- und Conversion-Daten Ihrer SEA-Kampagnen, um daraus inhaltliche Optimierungen an den Landing-Pages vorzunehmen.

Die Liste möglicher SEO-Massnahmen ist endlos. Nur durch klare SEO-Ziele und smarte SEO-Strategien können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webseite nachhaltig verbessern, mehr Traffic generieren und als vertrauenswürdige Quelle in der digitalen Welt wahrgenommen werden.

Möchten Sie einen erfahrenen Partner für Ihre Suchmaschinenoptimierung gewinnen?

Unsere 15 Jahre Erfahrung als fĂĽhrende SEO-Agentur der Schweiz wird Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Kontaktieren Sie uns heute, um mehr ĂĽber unsere SEO-Services zu erfahren und den ersten Schritt auf dem Weg zu mehr Sichtbarkeit und Erfolg im digitalen Raum zu gehen.

Gemeinsam mit SEO durchstarten?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Thomas HĂĽrlimann

Team Lead SEO

Thomas HĂĽrlimann

Neuste Blog Artikel zu diesem Thema

Suchmaschinen­optimierung (SEO) – Einfach erklärt
SEO
Suchmaschinen­optimierung (SEO) – Ein...
Was ist Suchmaschi­nenoptimierung? Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization, Abkürzung: SEO) ist ein kontinui...
14.08.2023
Local SEO: Schritt-fĂĽr-Schritt zum Erfolg in lokalen Suchergebnissen
Local SEO, SEO
Local SEO: Schritt-fĂĽr-Schritt zum Erfolg in lo...
Local SEO ist ein wesentlicher Bestandteil der SEO-Strategie fĂĽr Unternehmen mit einem physischen Standort. Die lokale Suchmasc...
07.08.2023
Die Zukunft ist jetzt: Wie KI unser SEO und Content-Marketing revolutioniert
Content Marketing, SEO
Die Zukunft ist jetzt: Wie KI unser SEO und Con...
Künstliche Intelligenz (KI) ist heute kein neues Konzept mehr, sondern ein fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit bei Blue...
20.07.2023
KĂĽnstliche Intelligenz: die Zukunft des Marketings?
Content Marketing, SEO
KĂĽnstliche Intelligenz: die Zukunft des Marketi...
Künstliche Intelligenz (KI, eng. Artificial Intelligence, AI) ist derzeit in aller Munde. In diesem Artikel erklären wir, was K...
28.04.2023
Einfache Tipps zur Behebung von Problemen mit mobiler Nutzerfreundlichkeit 
SEO, Technical SEO, Web Design & Development
Einfache Tipps zur Behebung von Problemen mit m...
Hast du einen Bericht mit Problemen zur Nutzerfreundlichkeit von Google erhalten? Wir helfen Dir weiter!
05.12.2022
Umsteigen auf HTTP/3? Wir klären auf!
SEO, Technical SEO, Web Analytics, Web Design & Development
Umsteigen auf HTTP/3? Wir klären auf!
Bei den Core Web Vitals dreht sich alles um Page Experience. Besonders oft werden Webseiten mit dem LCP (Largest Contentful Pai...
17.07.2022
Die 6 besten Tipps im Umgang mit schlechten Bewertungen auf Google, Tripadvisor & co.
Online Reputation Management, SEO
Die 6 besten Tipps im Umgang mit schlechten Bew...
Gestern rauschten auf Google My Business, Google Maps und Tripadvisor gerade noch Lobeshymnen ĂĽber Ihre kompetenten Mitarbeiten...
24.06.2022
Core Web Vitals in der Schweiz – Es wird höchste Zeit diese Rankingfaktoren zu kennen
SEO
Core Web Vitals in der Schweiz – Es wird ...
Im Juni 2021 rollt Google das “Page Experience” Update aus und beginnt in diesem Zusammenhang, die sogenannten Core W...
27.04.2021
Mobile-First wird zu Mobile-Only-Indexing
SEO, Technical SEO
Mobile-First wird zu Mobile-Only-Indexing
Mobile-optimierte Websites werden immer wichtiger: Im FrĂĽhling 2021 wird der "Mobile-Only-Indexing" von Google eingefĂĽhrt. Rein...
26.02.2021
SEO fĂĽr Restaurants in der Coronakrise (und darĂĽber hinaus)
Local SEO, SEO
SEO fĂĽr Restaurants in der Coronakrise (und dar...
Gastronomiebetriebe dĂĽrfen in der Schweiz aktuell nur noch einen Take-Away-Service bzw. einen Lieferservice anbieten. Viele Res...
01.04.2020